Fonsstock-Festival wird 22!

2016 findet das 22. Fonsstock-Festival statt! Kaum zu glauben, aber wahr!

Nur einmal ist es ausgefallen, das war im Jahr 1997. 1994-1996 und 1998 bis 2014 macht 22 Festivals. Dazu kommen diverse Konzerte, die der Fonsstock-Verein organisiert hat. Auf jeden Fall ein Grund zum feiern!

1996 (wie auch 94 und 95) wurde im Garten gefeiert...
1996 (wie auch 94 und 95) wurde im Garten gefeiert...
.. und die Band spielte auf dem Garagendach...
.. und die Band spielte auf dem Garagendach...
... Fotos wurden auf Film gemacht....
... Fotos wurden auf Film gemacht....
... die Nachbarn waren begeistert...
... die Nachbarn waren begeistert...
... und es gab schon u.a. Karlsquell!
... und es gab schon u.a. Karlsquell!

Was ist Fonsstock?

Fonsstock ist ein Festival in Nordenham, welches seit 1994 veranstaltet wird. Seit 1999 gibt es einen gleichnamigen Verein, der sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert.

Fonsstock begann als Geburtstagsparty zweier Nordenhamer Jugendlichen. Die Party wurden über die jahre grösser und die Eltern der beiden wollten "Fonsstock" nicht mehr in ihren Gärten veranstalten. Verständlicherweise. So fiel 1997 die Party aus.

Freunde der beiden wollten dies nicht akzeptieren und schlugen mit ihnen neue Wege ein:

Seit 1998 ist es nicht mehr die "Geburstagsparty", sondern ein OpenAir-Festival. Austragungsort waren in den Jahren 1998-2000 in der Umgebung von Nordenham gelegende Bauernhöfe. Seit 2001 ist der die fantastische Osterwiese direkt an der Weser das Festivalgelände. Daher der nun offizielle Name "Fonsstock - Festival am Weserstrand". 2003 und 2004 fand das Festival allerdings nicht auf der Osterwiese statt. 2003 zog es uns auf ein größeres Gelände, nördlich von Nordenham, 2004 wollten wir ein entsanntes, kleines "indoor-Festival" in der Stadthalle. Zwei Fehler, die nicht mehr begannen werden sollten.

Fonsstock zeichnete soich schon immer durch die friedliche, unkommerzielle Atmosphäre aus. Die Organistatoren und Vereinsmitglieder legen selbst Hand an, bauen das Festivalgelände auf, stehen an den zwei Tagen selbst hinter der Kasse, in den Getränkebuden und weisen den Campingplatz ein. Die Preise sind durchweg günstig. Bis zur Einführung des Dosenpfands gab es sogar Freibier am Festival-Samstag. Aldis Karlsquell machte es möglich :-)

 

Interview Kamikaze-Radio (Download)

Download
Interview von Motte mit Kamikaze-Radio
Hier könnt Ihr ein Interview von Motte mit Mimi von Kamikaze-Radio hören. Es geht um die Entstehungsgeschichte und den Ausblick aufs Fonsstock 2012.
Fonsstock Festival - Teil 2.mp3
MP3 Audio Datei 13.2 MB
Download
Fonsstock Festival - Teil 2.mp3
MP3 Audio Datei 13.2 MB

Fonsstock 1999 Offzielles Video. So wars in den Anfangstagen des Festivals! Gefeiert wurde auf dem Bauernhof und es gab die Fonsparade, einen Umzug durch die Stadt!


Dauerbrenner Bitume. Die Punkrock Band, die uns seit den Anfangstagen des Festivals begleitet! Supergeiler Punkrock. Hier aus dem Jahr 2005!


Headliner. Jedes Jahr suchen wir natürlich nach duften Headlinern. Hier Turbostaat aus dem Jahr 2009.


Der grandiose Shantychor Nordenham. Was bei Wacken der Feuerwerk Spielmannszug ist, ist bei uns der Shantychor! Seit 1999(?) spielt er jedes Jahr auf dem Festival und ist immer wieder ein Highlight des früher Samstag Nachmittags! Pflichtprogramm!



Fonsstock e.V. - Der Verein

Seit 1999 ist Fonsstock ein eingetragener Verein. Auf dem Foto der neue Vereinsvorstand!
v.l.n.r.: Kassenwart Mattihas Wessels, 1.Vorsitzender Thomas Neumann, Schriftführer Timo Adamietz und 2. Vorsitzender Volker Morisse.